DFB – Junior – Coach zertifiziert

Eine Schülerin und neun Schüler erreichen erste Etappe für die Fußball-Trainer- C-Lizenz

Junior Coach Zertifikatsübergabe 1 onlineNach intensiven 40 Lerneinheiten mit dem betreuendem Lehrer, Christian Nadler, die sich über ein halbes Jahr mit Fußball-Theorie, Praxis, Erste Hilfe und Sportrecht befassten, erhielten die Teilnehmer(-in) ihre verdienten Zertifikate von Alois Stroh, dem  Vizepräsidenten des Fußballverbands Rheinland und Florian Stein, dem Projektleiter Junior-Coach. Die im regelmäßigen Turnus stattgefundenen Übungen zum Thema altersgerechtes Kinder- und Jugendtraining stellen den grundsätzlichen Einstieg in die Vereinsarbeit dar.

Müll trennen – ist das wirklich sinnvoll?

Eine Exkursion zur Abfallsortieranlage in Ochtendung

Ochtendung kleinerWer sich mit dem Thema Kunststoffe befasst, kommt an Fragen zur Entsorgung bzw. zum Recycling nicht vorbei. So erging es auch dem Chemie-LK 12, als dieses Thema im Unterricht behandelt wurde. Eine Exkursion zur Firma SUEZ West GmbH in Ochtendung zeigte nach der Theorie die Praxis – und da ist nicht alles schön.Wenn man sieht, welche Abfälle in einem gelben Sack zusammenkommen, kann man sich kaum vorstellen, dass eine Anlage diese Abfälle automatisch sortieren kann. Denn die unterschiedlichen Abfälle müssen in höchster Geschwindigkeit so voneinander getrennt werden, dass am Ende sortenreine Fraktionen entstehen.

 

 

Materialwissenschaften – ein vielseitiger Studiengang

Porz Lukas kleinerPhysik, Chemie, Maschinenbau …  diese klassischen naturwissenschaftlich-technischen  Studiengänge sind, zumindest dem Namen nach, allgemein bekannt. Auf viele, in diesem Bereich neu entstandene Disziplinen trifft das jedoch nicht zu. Aus diesem Grund informierte Lukas Porz, ein „Ehemaliger“ unserer Schule (Abiturjahrgang 2010), die Chemie- und Physik-Leistungskurse 11 und 12 über sein Studienfach „Materialwissenschaften“ an der Technischen Universität (TU) Darmstadt.

Ferien im Labor

Zwei Wochen in wissenschaftliche Projekte hineinschnuppern und mitarbeiten

Labor Ferien an der TU DarmstadtDer Fachbereich Materialwissenschaft der TU Darmstadt bietet vom 9.-20. Oktober Schülerinnen und Schülern Praktikumsplätze an.
Die Praktika bieten den Schülerhilfskräften Gelegenheit, an wissenschaftlichen Projekten mitzuarbeiten und so Einblick in aktuelle materialwissenschaftliche Forschung zu erhalten.
Ende der Bewerbungsfrist ist am 5. Juli 2017.

Voraussetzung für eine Beschäftigung sind Leistungskurse in naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathematik, Physik oder Chemie sowie Begeisterung für naturwissenschaftliche Fragestellungen.

Link zu Veranstaltungen des Fachbereichs Materialwissenschaften

Jugend trainiert für Olympia

Drei Mal in Folge Landesvizemeister in der Leichtathletik bei JtfO

LandesmeisterBeim Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in der Disziplin Leichtathletik, die bekanntlich seit jeder das Herzstück der Olympischen Spiele darstellt, musste sich das Mädchenteam WK III des Gymnasiums auf der Karthause im Stadion in Konz schon zum dritten Mal in Folge mit dem zweiten Rang zufrieden geben.

Auf der Spur der Beschleunigung

Exkursion des Physik und Mathematik Leistungskurs der 11.Jahrgangsstufe

ExkursionPhysikLKDer Physik und Mathematik Leistungskurs der 11.Jahrgangsstufe erkundete am 13.06.17 die Beschleunigung der verschiedenen Attraktionen im Phantasialand. Im Vordergrund standen dabei die Messungen der Beschleunigung auf den menschlichen Körper. Dabei wurde das eigene Handy als Messgerät verwendet, um die Messungen in einer Physik-App durchführen zu können.