16.04.2021

Wechsel Präsenzunterricht 7a und 7c

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a und 7c!

Aus organisatorischen Gründen müssen wir aufgrund der Klassenarbeiten für die Klassen 7a und 7c in der nächsten Woche vom üblichen Schema a/b - c/s abweichen:

Die Klasse 7a kommt am Montag, 19.04.2021, und am Donnerstag, 22.04.2021, jeweils vollständig in Präsenz. Die 7c hat an diesen Tagen vollständig Fernunterricht

Die Klasse 7c kommt am Dienstag, 20.04.2021, und am Mittwoch, 21.04.2021, jeweils vollständig in Präsenz. Die 7a hat an diesen Tagen vollständig Fernunterricht

Am Freitag, 23.04.2021, findet in beiden Klassen (7a und 7c) wieder Unterricht für die Gruppe A statt. Die Gruppe B der 7a und 7c hat Fernunterricht.

Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße!

Die Schulleitung

Neue Informationen vom 15.04.2021

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler,

am morgigen Freitag, 16.04.21, findet für beide Gruppen (A und B) der Klasse 6s ausschließlich Fernunterricht statt, da alle an diesem Tag unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer in Quarantäne sind. 

Wir haben heute eine weitere Lieferung von Selbsttests erhalten, die jedoch von einem anderen Hersteller (AESKU) sind. Die Handhabung ist aber identisch. Der Tropfaufsatz ist bei diesem Test sinnvollerweise direkt am Röhrchen mit der Pufferlösung befestigt. Die Gebrauchsanweisung, eine Kurzanleitung und einen Link zur Website des Herstellers finden Sie in unter unseren „Corana-News“.

Aus gegebenem Anlass nochmals eine Bitte an Sie alle: 

Schülerinnen und Schüler dürfen die Schule nicht besuchen, wenn…

  • sie selbst und /oderenge Erstkontakte (Familie, Freunde, Bekannte) an Covid-19 erkrankt sind oder Symptome zeigen, die auf eine solche Erkrankung hinweisen können (z.B. Husten, Fieber, Störung des Geruchs- / Geschmackssinns, Atemnot, Kopf- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall).
  • bei ihnen selbst ein Test auf SARS-CoV-2 durchgeführt wird. Die betroffenen Schüler*innen bleiben mindestens bis zur Mitteilung des negativen Ergebnisses zu Hause! Das gilt auch, wenn nahe Familienangehörige (Eltern, Geschwister) und/oder enge Kontaktpersonen (Freund, Freundin) auf SARS-CoV-2 getestet werden, da deren positives Testergebnis zur Einstufung als Erstkontakt führen würde.

Bitte informieren Sie zudem in diesen Fällen immer umgehend die Schule!

Durch die Gefährdungseinschätzung und daraus folgenden Quarantäneanordnungen durch das Gesundheitsamt ist es für uns als Schule sehr schwierig, wenn Schülerinnen und Schüler trotz der oben beschriebenen Indikation die Schule besuchen, da sich dadurch die Anzahl und Dauer der in Quarantäne zu versetzenden Mitmenschen (Lehrer und Mitschüler) deutlich erhöht. Der Schulbetrieb wird somit deutlich erschwert und die Gesundheit anderer unnötig gefährdet! 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und viele Grüße! Bleiben Sie gesund!

Die Schulleitung

 

Quarantäne der 6s – Gruppe A

Ab heute (Dienstag, 13.04.21) befindet sich die Gruppe A der Klasse 6s bis einschließlich 23. April in Quarantäne. Der erste Präsenztag in der Schule für die Gruppe A der 6s ist demnach Dienstag, 27.04.21.

Von dieser Maßnahme sind auf Anweisung des Gesundheitsamts auch Lehrkräfte betroffen, so dass in einigen Fällen insbesondere die Randstunden (1., 6. und 7. Stunde) in der Orientierungs- sowie Sekundarstufe I  entfallen müssen.

Über weitere Entwicklungen werden wir Sie weiter informieren.

Die Schulleitung

Beginn der Schnelltests ab 12.04.2021 für die Schulgemeinschaft

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir sind nach den Osterferien wieder im Wechselunterricht mit täglichem Wechsel gut gestartet. Wir freuen uns, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler wieder vor Ort begrüßen konnten und hoffen, dass Sie alle trotz der widrigen Umstände eine ruhige und schöne Osterzeit verleben konnten.

Wie in unserem Elternschreiben vom 06.04.2021 angekündigt, können wir nach erfolgter Belieferung mit Selbsttests wie geplant am kommenden Montag, 12.04.2021, mit der kostenlosen zweimaligen wöchentlichen Testung beginnen. Wie bekannt ist die Teilnahme freiwillig. Mit diesem Schreiben wurden Ihnen über die Klassen- und Stammkursleitungen alle wichtigen Informationen und die entsprechenden Dokumente weitergeleitet. Das Elternschreiben und alle weiteren Dokumente finden Sie zusätzlich auch auf unserer Homepage unter unseren „Corona News“. Dort können Sie ebenfalls Informationen und die Packungsbeilage zu dem an unserer Schule verwendeten SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche einsehen.

Wir erinnern daran, dass für die Teilnahme an den Selbsttests die Vorlage einer Einverständniserklärung notwendig ist.

Diese Tests sollen die bestehenden Hygieneregeln und -maßnahmen ergänzen und sind ein wichtiger Bestandteil, um alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft noch besser vor einer Infektion mit dem Covid-19-Virus zu schützen. Diese Maßnahme kann aber nur dann einen gewissen Schutz bieten, wenn möglichst viele Personen dieses Angebot auch annehmen. Deshalb bitten wir um zahlreiche Teilnahme!

Wir danken herzlich für Ihre Unterstützung! Herzliche Grüße

Die Schulleitung

Schnelltests für Schüler*innen und Lehrer*innen

Liebe Schulgemeinschaft,

nach den Osterferien starten wir im Wechelunterricht mit täglichem Wechsel. Dazu haben Sie Informationen erhalten.

Zeitnah nach den Osterferien planen wir die kostenlose und freiwillige Durchführung von Schnelltests in Form von Selbsttests für Schüler*innen und Lehrer*innen an unserer Schule.

Bitte beachten Sie dazu das Elternschreiben der Ministerin Dr. Stefanie Hubig: Elternschreiben / Anschreiben volljährige Schüler*innen Unser Vorhaben, die Schnelltests durch akkreditierte Testinstitutionen durchführen zu lassen ist zurzeit nicht umsetzbar. Daher werden wir voraussichtlich ab der zweiten Schulwoche nach den Osterferien (12.04. bis 16.04.21) ein- bis zweimal wöchentlich eine kostenlose und freiwillige Selbsttestung für Schüler*innen unter der Aufsicht von Lehrpersonen durchführen. 

Die Teilnahme an den Selbsttests setzt die Vorlage einer Einverständniserklärung voraus. Diese können Eltern minderjähriger Schüler*innen hier runterladen: Einverständniserklärung für Minderjährige

Volljährige Schüler*innen können diese hier runterladen: Einverständniserklärung Volljährige Bitte füllen Sie diese zweifach aus. Ein Exemplar muss unmittelbar nach den Ferien bei der Klassen- bzw- Stammkursleitung abgegeben werden. Ein Exemplar wird immer von den Schülerinnen und Schülern zum Test mitgebracht. 

Die Datenschutzinformation zur Durchführung von regelmäßigen, kostenfreien Antigen-Selbsttests zum Nachweis von SARS-CoV-2 können Sie hier einsehen: Datenschutzinformation

Im Falle eines positiven Selbsttests werden die Eltern umgehend von der Schule kontaktiert und erhalten folgende Information: Elterninformation nach positivem Test

Volljährige positiv getestete Schüler*innen erhalten ebenfalls ein entsprechendes Schreiben: Information für Volljährige nach positivem Test 

Zur weiteren Erhöhung der Sicherheit des Schulbetriebs bitten wir um zahlreiche Teilnahme!

Über die Terminierung sowie über die genauen Abläufe werden wir Sie gesondert informieren. Drei Tests sind für den Einsatz in der Schule vorgesehen. Welcher davon in unserer Schule zum Einsatz kommt ist noch nicht klar, jewdoch verlaufen alle Tests ähnlich.

Hier können Sie die entsprechenden Videotutorials und weitere Informationen von der Landesregierung einsehen: Informationen der Landesregierung

Wir wünschen alles Gute und ein schönes Osterfest!

Die Schulleitung

Abitur-Entlassungsfeier

88 Schülerinnen und Schüler absolvierten ihr Abitur an unserem Gymnasium

In diesem Jahr haben 88 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfungen an unserer Schule erfolgreich bestanden. 21 Prüflinge legten die Abiturprüfung mit einer eins vor dem Komma ab - dabei erreichten zwei Schülerinnen sogar die Traumnote von 1,0! Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums auf der Karthause gratuliert allen Abiturientinnen und Abiturienten zu diesem Erfolg ganz herzlich! Da dieser Jahrgang stark durch die seit über einem Jahr vorherrschende Pandemie in Mitleidenschaft gezogen wurde, verdienen diese Leistungen eine umso höhere Anerkennung.

Leider konnten auch dieses Jahr die Feierlichkeiten nicht so ausfallen, wie sich das eine Schulgemeinschaft wünscht. Nachdem im letzten Jahr die Abiturzeugnisse per Post verschickt wurden, konnte diesmal zumindest im Rahmen einer kleinen Feier in unserer Aula  die Zeugnisausgabe persönlich stattfinden. Auf alle weiteren Präsenz-Feierlichkeiten musste wegen Corona schweren Herzens verzichtet werden.

Jedoch wurden beispielsweise der Abiturgottesdienst oder auch einzelne Reden auf Video aufgenommen und den Abiturientinnen und Abiturienten zur Verfügung gestellt. Ebenfalls wurde die Abiturzeugnisausgabe „LIVE“ über das Video-Konferenzsystem BBB gezeigt, so dass auch die Eltern, andere Angehörige und Freunde bei der Feier dabei sein konnten.

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, wir hoffen, dass ihr trotzdem euren Schulabschluss und das bestandene Abitur gebührend in einem kleinen Kreis feiern konntet! Wir wünschen euch allen von Herzen alles nur erdenklich Gute, Gesundheit und Erfolg auf eurem weiteren Lebensweg und würden uns sehr freuen, wenn ihr eure „alte Schule“ bei Gelegenheit besuchen würdet.

Herzliche Grüße!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.