Abitur auf der Karthause

95 Schülerinnen und Schüler absolvierten ihr Abitur an unserem Gymnasium
Abiball2022

Nach zweieinhalb Jahren Oberstufenzeit, geprägt von Home-Office-Phasen, Videokonferenzen und Quarantäne-Maßnahmen legten 95 Schülerinnen und Schüler ihr Abitur ab. Bereits zum dritten Mal in Folge konnten die Feierlichkeiten auf Grund der Corona-Pandemie leider nicht so ausfallen, wie alle Beteiligten sich dies gewünscht hätten. So fiel zum Beispiel der allseits beliebte Abisturm ins Wasser. Im Gegensatz zu den letzten Jahren konnte jedoch diesmal eine gemeinsame Entlassungsfeier mit Zeugnisausgabe stattfinden, zu der die Abiturientinnen und Abiturienten mit ihren Eltern eingeladen wurden. Auch der traditionelle Abiball wurde in diesem Jahr  in der Rhein-Mosel-Halle gefeiert.  Im Rahmen dieser Veranstaltung versteigerte der diesjährige Abiturjahrgang  zugunsten der Ukraine einen Fußball, auf dem die Abiturientinnen und Abiturienten sowie einige Lehrkräfte unterschrieben haben. Geboten wurden 313 Euro, diese Summe hat der Abiturjahrgang auf 500 Euro aufgerundet! Also alles in allem doch noch ein krönender Abschluss der dreizehnjährigen Schulzeit! 

24 Prüflinge absolvierten die Abiturprüfung mit einer eins vor dem Komma. Die Traumnote 1,0 erzielte dabei Hannah Kray, die ebenfalls den Preis des Bildungsministeriums für besondere Verdienste um die Schulgemeinschaft sowie die Pierre-de-Coubertin-Medaille im Fach Sport erhielt. Auch Lino Schönborn erreichte das traumhafte Ergebnis 1,0! Zudem wurde Lino für seine hervorragenden Leistungen in den Fächern Geschichte, Philosophie/Ethik, Biologie und Darstellendes Spiel mit Preisen ausgezeichnet. Des Weiteren wurden für besondere Leistungen in den jeweiligen Fächern geehrt: Jil Rübel (Biologie), Luc Schellmann (Chemie), Henryk Seibert (Mathematik), Lisa Schmidt (Philosophie/Ethik), Luca-Phil Franze sowie Tim Sticha und Dustin Sichermann (Physik), Richard Gotzes (CertiLingua), Nadia Lassouag sowie Malte Daichendt und Alina Kahn (Darstellendes Spiel).

Die Abiturprüfungen im Jahre 2022 erfolgreich abgelegt haben:
Agit Ahmad, Talina Aliyeva, Elaheh Aminlou, Pauline Baumgart, Florian Becker, Michelle-Louise Becker, Amina Benabdallah, Jana Bocklet, Alina Brem, Rebecca Büscher, Gözdem Calp, Jan Paul Chmara, Clara Collet, Malte Daichendt, Bastian Decker, Leoni Detzel, Jana-Sofie Dietz, Anastasia Dino, Fiona Djoni, Tobias Duhr, Kristina Engelmann, Maximilian Fefler, Luisa Ferner, Lena Marie Fieberg, Luca Phil Franze, Finn Gabriel, Bjarne Giersch, Jeremy Gipp, Richard Gotzes, Luca Griebling, Lucas Grimsel, Luis Gstrein, Jonah Haas, Marie Sophie Hallermann, Kieron Heil, Paul Louis Heuser, Lilli Hoffmann, Elisa Höhns, Josefine Holtz, Alexander Homann, Lena Hörder, Moritz Jakobs, Diana Jakobson, Ibrahim Jawad, Santana John, Alina Kahn, Justin Kengji, Johanna Kerschbaum, Wajih Ullah Khalid, Johanna Kohnz, Radovan Kosorić, Yannick Kowasch, Hannah Kray, Alina Kröker, Nina Kunze, Marah Laux, Benjamin Lohmer, Jan Mahrla, Luc Mathonet, Philipp Meitza, Simon Melder, Marie-Rosie Merz, Yasin Moustafa, Jenna Müller, Marlen Navarrete Rosas, Melanie Notroff, Diana Olschanezka, Michael Ovsianikov, Michelle Pilch, Vincent Louis Pinto, Tristan Reiff, Jason Reiner, Laura Robetje, Jil Rübel, Mara Sasse, Yannick Schalm, Luc Schellmann, Dana Schirmberg, Lisa Schmidt, Nadine Schmidt, Lino Schönborn, Julian Seibel, Johan Henryk Seibel, Dustin Sichermann, Emilie Sitzmann, Andela Slisković, Tim Sowinski, Tim Sticha, Achilleas Summa, Jana Tide, Bastian Treichel, Hanah Sophi Trein, Carla Uhrmacher, Dominik Weber, Kilian Zeitvogel.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.