Landessieger im Tischtennis

Titel zum sechsten Mal in Folge gewonnen

TischtennisLandessieger2015Die Tischtennismannschaft des Gymnasiums auf der Karthause hat sich im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" zum sechsten Mal in Folge den Titel des "Landesschulmeisters" gesichert. Damit vertritt das Team um Christian Güll, Tobias Braun, Christoph Rausch (alle Jahrgangsstufe 11), Mattes Häusler (10s), Jonah Mayer (10a) und Felix Einig (9s) erneut die rheinland-pfälzischen Farben beim Bundesfinale im Mai in Berlin.

Vor heimischem Publikum zeigten unsere Schüler dabei im Landesfinale in Koblenz-Lay eine vor allem kämpferisch starke Leistung und gewannen die beiden Finalspiele gegen die Gymnasien aus Prüm und Edenkoben jeweils mit 5:2 - ein großartiger Erfolg, der angesichts der nötigen personellen Umstellungen seit dem letzten Jahr so nicht vorherzusehen war. Insbesondere das neu formierte Doppel Güll/Rausch überzeugte im entscheidenden Spiel gegen Edenkoben, als sie einen 0:2 Satzrückstand noch herumdrehten und unser Team so auf die Siegerstraße führten.

Aber auch die Freizeit-Tischtennisspieler Jonah Mayer und Felix Einig, die erst kurzfristig zur Mannschaft dazugestoßen waren, zeigten kämpferisch eine beeindruckende Leistung und trugen so zum hervorragenden Gesamtergebnis bei. Wir wünschen unseren Schülern und ihrem Betreuer Herrn Geller wieder viel Glück für das Bundesfinale in Berlin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.