Robotics - Lernen mit Robotern

Ziel von Robotics ist es, bei den Schülerinnen und Schülern die Begeisterung und das Interesse für den naturwissenschaftlich-technischen Bereich zu wecken und gleichzeitig die Medienkompetenz zu fördern.

Der Höhepunkt der AG ist die Teilnahme am Wettbewerb FIRST-LEGO-League 2013. Für den Wettbewerb müssen die Schülerinnen und Schüler einen Roboter aus Legosteinen (Lego Mindstorm) konzipieren, entsprechend programmieren und einen Forschungsauftrag bearbeiten und präsentieren.

Im letzten Schuljahr (2012) hat unsere Schule zum ersten Mal am Wettbewerb in Koblenz an der Universität teilgenommen.

robotics ag01 robotics ag02robotics ag03

Die Vorbereitungen für den Fll-Wettbewerb 2013 „Nature`s Fury - Vorbereiten, Reagieren, Retten“ haben bereits begonnen. Die AG wird von Herrn Gerz geleitet.

Hintergrund

Im Rahmen des 10-Punkte-Programms Medienkompetenz macht Schule unserer Landesregierung, hat sich das Gymnasium auf der Karthause für das Projekt „Robotics – Lernen mit Robotern“ erfolgreich beworben. In Kooperation mit der SAP AG erhielt die Schule von der Landesregierung drei Lego-Mindstorm-Sets. Auf der iMedia im Theresianum in Mainz wurden am 22. Mai 2012 die 20 teilnehmenden Schulen, darunter auch das Gymnasium auf der Karthause, ausgezeichnet. Der Staatssekretär Hans Beckmann überreichte die Ernennungsurkunde unserem Schulleiter Herr Babucke und dem zuständigen Informatiklehrer Herr Gerz.

Die Teilnahmegebühren für den diesjährigen Wettbewerb sowie die für den Wettbewerb benötigen Materialien (Spielfeld und Bausteine) verdanken wir dem FLL Stipendium von mellowmessage und HANDS on TECHNOLOGY e.V.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen