Lesefest am Gymnasium auf der Karthause begeistert Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen mit abwechslungsreichen Projekten

Am 28. Mai 2014 fand nun bereits zum zehnten Mal das Lesefest für die Orientierungsstufe am Gymnasium auf der Karthause statt.

Lesefest2014 01Auch in diesem Jahr gestalteten die Lehrerinnen und Lehrer wieder die verschiedensten spannenden und kreativen Projekte, um den Jungen und Mädchen das Lesen schmackhaft zu machen. Unter dem Motto „Schock deine Eltern, lies ein Buch“ gestalteten die Kurse des Darstellenden Spiels zwei interessante kleine Stücke, die die Veranstaltung zusätzlich bereicherten und die Kinder begeisterten.

Die Buchhandlung Reuffel eröffnete den Kindern in ihrem Projekt „Schnitzeljag – Wie ein Buch entsteht“ die Möglichkeit, der Entstehung eines Buches auf die Spur zu kommen und in Bücherkisten nach neuem Lesestoff zu suchen. In einem anderen Projekt wurde eine „Dichter-Schlacht“ mit selbst geschriebenen Texten ausgetragen, ebenso gab es Projekte zu lustigen Büchern, aber auch zu Kriminalgeschichten oder Geschichten aus dem alten Rom. Zwei Gruppen haben außerdem ein Tausch-Bücherregal erstellt, das nun der gesamten Schulgemeinschaft zur Verfügung steht und nach folgendem Prinzip funktioniert: Man stellt ein Buch hinein, das man selbst nicht mehr braucht oder bereits gelesen hat und kann sich im Gegenzug ein anderes Buch herausnehmen. Die Buchhandlung Reuffel hat dieses Projekt mit einigen Leseproben unterstützt, sodass das Regal ab sofort von Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen genutzt werden kann. Auch die Schülerzeitung, die mittlerweile wieder online ist, war am Lesefest vertreten und suchte neue Schreibtalente für ihre Redaktion. Der künstlerische Aspekt durfte natürlich auch nicht zu kurz kommen, deshalb gab es ebenso ein Projekt zur Gestaltung von Buchumschlägen. 

Da Lesen eine Kompetenz darstellt, die in allen Schulfächern, aber natürlich auch im alltäglichen Leben von großer Bedeutung ist, wird auf deren Förderung am Gymnasium auf der Karthause großer Wert gelegt. Den Kommentaren der Abschlussevaluation war zu entnehmen, dass auch die Schülerinnen und Schüler mit großer Freude die verschiedenen Projekte zur Förderung dieser Kompetenz angenommen haben.

Lesefest2014 02

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen