Vorlesewettbewerb 2020

Vorlese2020Auch in diesem Jahr nimmt das Gymnasium auf der Karthause wieder am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. Zunächst wurden im Zeitraum von Oktober bis November 2020 innerhalb aller sechsten Klassen jeweils zwei Klassensieger/innen ermittelt. Bereits in dieser Runde konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsbücher vorstellen und ihre Mitschüler/innen so mit auf eine Reise in fantastische Welten nehmen.

Am 08.12.2020 bewiesen dann die Klassensieger/innen beim Schulentscheid in der Aula erneut ihr Können und sie alle überzeugten die Jury mit ihren sehr gut ausgewählten, spannenden und mitreißenden Textstellen. An dieser Stelle muss man betonen, dass die Bedingungen in diesem Jahr besonders herausfordernd waren, da die Schüler/innen in der großen Aula mit Maske und mit großem Abstand zur Jury vorlesen mussten! Respekt, ihr Lieben, das habt ihr alle super gemacht!

Nach zwei spannenden Vorleserunden, in denen wir wieder viele tolle Bücher kennen lernen durften, war sich die Jury, bestehend aus einem Sieger und zwei Siegerinnen der vergangenen Jahre sowie drei Deutschlehrerinnen, dann einig: Clara Baedorf aus der 6c ist unsere Schulsiegerin 2020 und darf unsere Schule im Februar 2021 im Wettbewerb um den Stadtsieger vertreten. Herzlichen Glückwunsch, liebe Clara! Wir drücken dir ganz fest die Daumen und wünschen dir viel Erfolg! Und wer weiß, vielleicht warten nach dem Stadtentscheid ja auch noch die Wettbewerbe auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene?

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.