Ласкаво просимо до Gymnasium auf der Karthause

Gelungener Begrüßungsnachmittag für unsere ukrainischen Schülerinnen und Schüler

Sonne, Kuchen, Kaffee, Limo, Cola, Waffeln und Eis sowie viele gute Gespräche. Es war ein wunderschöner Begrüßungsnachmittag mit unseren ukrainischen Schülerinnen und Schüler und deren Familien in unserem „Botanischen Garten“.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den kommissarischen Schulleiter wurde das Buffet eröffnet. Die vielen Kuchenspenden kamen von den Klassenleitungen sowie der Schulleitung und erhielten großes Lob von den Gästen.

In vielen Gesprächen wurde uns rückgemeldet, wie zufrieden die aufgenommenen Kinder und an unserer Schule sind und immer wurde die Dankbarkeit für die große Unterstützung, die die Flüchtlingsfamilien in vielen Bereichen erfahren, deutlich. Alle wünschen sich jedoch noch mehr Deutschunterricht, um die die Sprache möglichst schnell zu erlernen.

Netterweise habe uns kompetente Schülerinnen und Schüler unserer Schule bei den Unterhaltungen unterstützt und fleißig übersetzt.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die rundum gelungene Veranstaltung!

Aktive Pause

Schüler des Erasmus+- Projektes verleihen Sportgeräte in den Pausen
Erasmus EU emblem EN v

Du hast Lust, dich nach 90 Minuten Stillsitzen zu bewegen? Du willst endlich nicht mehr mit den Händen Tischtennis spielen, sondern mit einem Schlägern? Du willst deine Fähigkeiten beim Indiaca-Spielen testen?

Im Rahmen des aktuellen Erasmus+ - Projektes des Gymnasiums auf der Karthause, „Bridging Cultures through Sports“, werden die an dem England-Austausch im Juli teilnehmenden Neuntklässler als Sport-Botschafter tätig werden. Ab dem kommenden Montag werden in zunächst drei Pausen pro Woche (2. Pause Montag, Mittwoch und Donnerstag) Sportgeräte wie Indiaca, Seile, Tischtennisschläger, Kickerbälle, Gummitwist oder Softbälle an alle interessierten Schüler verliehen werden. Bei Bedarf können auch kurze Turniere organisiert werden. Die Verleihstation wird sich am Basketballkorb vor dem Kiosk befinden. Für die Ausleihe muss zunächst nur der Name und die Klasse angegeben werde. Sollte es zu Problemen kommen, wird der Verleih auf ein Pfandsystem umstellt werden. Anregungen zu weiteren Anschaffungswünschen nehmen Frau Caesar und Herr Beck gerne entgegen.

“Teachers are the real influencers!“

Eindrücke einer Erasmus+ Fortbildung zum bilingualen Unterrichten auf Teneriffa
ErasmusFoBi2022

Im Mai 2022 erhielten Frau Kuntz und Frau Morschhäuser über das Erasmus+ Programm des Gymnasiums auf der Karthause die Möglichkeit, an einer Fortbildung zum bilingualen Unterrichten auf der Kanareninsel Teneriffa teilzunehmen. Als Lehrerinnen des bilingualen Zweiges unserer Schule bildeten sie sich zu CLIL - Practical Activities for Secondary School Teachers in der Inselhauptstadt Santa Cruz fort.

Erasmus+-Koordinatorin besucht Projektmanagement-Fortbildung in Alicante

DE V Kofinanziert EU blauEuropäischer Zusammenhalt, Verständnis für fremde Kulturen und der Ausbau des Demokratieverständnisses sind derzeit wichtiger denn je. Deshalb ist das Gymnasium auf der Karthause stolz darauf, akkreditierte Erasmus+-Schule sein zu dürfen. Nach einigen coronabedingten Absagen konnte nun auch endlich die erste Fortbildung absolviert werden. Die Erasmuskoordinatorin Catharina Caesar belegte in der Woche vor den Osterferien einen siebentägigen Kurs mit dem Titel „Project Management and Educational Visit“ in Alicante in Spanien. Ziel des Kurses war es, den Ausbau von europäischen SchülerInnen- und LehrerInnen – Austauschen am Koblenzer Gymnasium voranzubringen. Gemeinsam mit Schulleiterinnen, Lehrerinnen und Sozialpädagoginnen aus Kroatien, Tschechien, Bulgarien, Frankreich, Italien und Polen setzte sie sich mit dem neuen Erasmus+-Förderprogramm und dessen Möglichkeiten für unsere Schulgemeinschaft auseinander.

29.04.2022

Angepasste Haus- und Hygieneregeln ab 02.05.2022

Liebe Schulgemeinschaft,

wie am 25.04.2022 angekündigt haben wir die beigefügten Haus- und Hygieneregeln zum 02.05.2022 angepasst. Die ebenfalls aktualisierten Empfehlungen zum Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen haben wir zu Ihrer Information beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Duale Karriere einmal anders!

Schauspielerin Marie Rosie Merz absolviert ihr Abitur am Gymnasium auf der Karthause
MarieMerz News2022

Mit einem Interview in Corona-Zeiten beendet Marie Rosie Merz ihre Schullaufbahn, um in das harte Geschäft des Showbusiness in Berlin einzusteigen. Ein Wunsch von vielen jungen Menschen, jedoch bei Marie Rosie durchaus vorstellbar. Gerade mit ihrem letzten Auftritt (während der widrigen Umstände einer Corona-Pandemie) in der mehrteiligen Thriller-Serie des ZDF „Der Überfall“ stellt sie ihr schauspielerisches Können an der Seite von Katja Riemann unter Beweis.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.