Bundeswettbewerb für Fremdsprachen 2019

BundeswettbewerbFremdsprachen2019BildkleinBeim jährlich ausgetragenen Bundeswettbewerb für Fremdsprachen können Schüler und Schülerinnen in den Kategorien Team (6.-10. Klasse), Solo (8-10. Klasse) und Solo Plus (ab 10. Klasse) ihre Fremdsprachenkenntnisse unter Beweis stellen. In diesem Schuljahr haben eine Schülerin und ein Schüler unserer 8. Jahrgangsstufe das erste Mal am Solo-Wettbewerb teilgenommen. Hier findet ihr einen ersten Erfahrungsbericht:

Ich habe dieses Jahr das zweite Mal am Bundeswettbewerb für Fremdsprachen teilgenommen und will euch in diesem Artikel von meinen Erfahrungen erzählen.
Im Jahr 2017 haben ich und meine Gruppe ein Theaterstück auf Englisch aufgeführt und damit den 2. Platz belegt. Dies hätten wir aber nicht ohne die Hilfe von Frau Quirmbach geschafft. Vielen Dank dafür! Doch dieses Jahr habe ich beschlossen, mich „Solo“ für den Wettbewerb anzumelden. Als Wettbewerbssprache habe ich Englisch gewählt.

Das Gymnasium auf der Karthause stellte sich vor

Impressionen zum Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 19. Januar 2019, öffnete das Gymnasium auf der Karthause interessierten Viertklässlern und ihren Eltern die Tore.
Nach einem Begrüßungsprogramm in der Aula konnten die Kinder an zahlreichen Aktionen teilnehmen, die ihnen den Alltag an unserer Schule näherbrachten und einen kleinen Vorgeschmack auf neue Fächer wie NaWi, Englisch, Latein und viele weitere lieferten. Auch in das vielfältige AG-Angebot des Gymnasiums auf der Karthause konnten die Viertklässler „hineinschnuppern“.
Währenddessen erhielten die Eltern allgemeine Informationen zur Schule und ihrer Profile (Bilingual und Sport), zum Konzept der Orientierungsstufe sowie zur Arbeit des Schulelternbeirates und des Fördervereins.
In den letzten beiden Schulstunden wurde dann der „normale“ Unterricht für alle Besucher geöffnet.
Wir danken allen Beteiligten für einen gelungenen Tag der offenen Tür!

CHEMIEFRANZSTERNE

LATEINPHYSIKSPORTAULA

Wir fahren nach Berlin! Volleyballmannschaft qualifiziert sich für den Bundesentscheid

VolleyballQualiBundesentscheid2019BildkleinDas Gymnasium auf der Karthause stellt in diesem Jahr die beste Volleyballschulmannschaft aus Rheinland-Pfalz im Wettkampf III. Die jungen Athleten konnten den Landesentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ im Volleyball für sich entscheiden. Mit ihrem Sieg in Idar-Oberstein lösten sie das Ticket nach Berlin und treten im Mai beim Bundesfinale an.
Nachdem das Karthäuser Team, bestehend aus Mauro Ebner, Tom Hoffmann, Elias Kaiser, Malte Reitz, Jan Sauerwein und Ben Zerwes, die erste Turnierrunde konkurrenzlos überstand, ging es am 31. Januar 2019 zum Landesentscheid nach Idar-Oberstein. Da die Teilnehmer aus Schweich (bei Trier) aufgrund des Schneechaos nicht anreisen konnten, stand direkt das Finale gegen die Jungen vom Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium aus Speyer an. Ein Gegner auf Augenhöhe, der aufgrund der Körpergröße bereits über einen guten Angriff verfügte. Dennoch spielten die Jungs von der Karthause, trotz des jüngeren Alters, deutlich kompakter und machten weniger Fehler.

Skifahrt 2019 der Jahrgangstufe 11

BundesfinaleBerlin kleinVom 28.01 bis 02.02.2019 fuhren 87 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 11 mit neun Lehrern und Betreuern erstmals in das österreichische Skigebiet Silvretta Montafon/Gaschurn auf Skifahrt. Untergebracht im Tal verbrachten die Oberstufenschüler fünf spaßige und schneeaktive Tage.

Der neue Elternbrief ist online (07.02.2019)

Alle Termine und wichtigen Informationen auf einen Blick

17 Fassade Gebäude Gymnasium Karthause 16.08.2017 100kB Der neue Elternbrief ist online. In diesem erhalten Sie wichtige aktuelle Informationen und Termine. Die Schülerinnen und Schüler erhalten diesen ab heute vom den Klassenleitern. Bitte geben Sie den Rückschein (Kenntnisnahme) bis 18.02.2019 unterschrieben an den Klassenleiter zurück. Der Brief kann auch hier direkt heruntergeladen werden.

 

Die KENJUTSU-AG startet wieder

KenjutsuKenjutsu ist ein Sammelbegriff für die traditionellen japanischen Schwertkünste. Wir trainieren mit Holzschwertern (sog. bokken). Geschult werden soll v.a. das Bewahren der inneren Ruhe bei Angriffen, die Körperbeherrschung und die Klarheit in der Bewegung.

Die AG richtet sich an Schüler ab der Klasse 8 und findet freitags  von 14.30 bis 16.00 Uhr in der Gymnastikhalle statt. Interessenten melden sich bitte bei Herrn Holtz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen