27.04.2021

Schulöffnung ab Donnerstag, 29.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

der Verwaltungsstab der Stadt Koblenz und der Stadtvorstand haben mit dem Einvernehmen der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion heute entschieden, dass die Koblenzer Schulen aufgrund der vom RKI gemeldeten Inzidenzzahlen der letzten 5 Werktage für die Stadt Koblenz ab Donnerstag, 29.04.2021, wieder öffnen dürfen.

Der tägliche Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht wird unverändert fortgeführt. Die Kursarbeiten finden weiterhin wie geplant statt. Die Klassenarbeiten in der 2. Fremdsprache werden aufgrund der Schulschließung um eine Woche verschoben und finden in der 18. KW statt. Dementsprechend ergibt sich folgende Einteilung:

Wochentag

Datum

Stufe 5

Stufen 6-8

Stufen 9-10

MSS 11

MSS 12

Donnerstag

29.04.21

A

A

A

A

A

Freitag

30.04.21

B

B

B

B

B

Montag

03.05.21

A

A

A

A

A

Dienstag

04.05.21

B

2. FS a,b,c,s

Homeschool

Homeschool

Homeschool

Mittwoch

05.05.21

A

A

2. FS a,b,c,s

A

Homeschool

Donnerstag

06.05.21

B

B

B

B

B

Freitag

07.05.21

A

A

A

A

A

Die Raumeinteilung und die Stunden, in denen die Klassenarbeiten geschrieben werden, werden gesondert bekannt gemacht. Die Kursarbeiten der MSS finden wie geplant und bereits angekündigt statt.

Die neuen Regelungen bezüglich der Testpflicht bleiben davon ebenfalls vorerst unberührt. Die beteiligten Gremien und der Schulausschuss werden über die endgültige Zulassung oder Ablehnung der qualifizierten Selbstauskunft als Testnachweis in den nächsten Tagen beraten und abstimmen. Die endgültige Regelung wird Ihnen anschließend umgehend mitgeteilt. 

Weitere Informationen folgen. Wir freuen uns auf das Wiedersehen am Donnerstag!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Die Schulleitung

22.04.2021

Aktualisierung - Kursarbeiten ab 26. April 2021

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler,

die Kursarbeiten in der MSS werden nach Auskunft des Ministeriums in der nächsten Woche wie geplant geschrieben. Der bekannte Kursarbeitsplan behält seine Gültigkeit und ist seit längerer Zeit in Moodle einsehbar. Die Räume für die Kursarbeiten sind in Web-Untis eingetragen. Die Schülerinnen und Schüler kommen nur für diese Arbeit in den entsprechenden Stunden in die Schule und verlassen sie anschließend bitte wieder umgehend.

Die für die nächste Woche geplanten Klassenarbeiten der Sekundarstufe I müssen hingegen leider definitiv verschoben werden. Wir werden einen Nachholtermin rechtzeitig hier auf unserer Homepage und über Moodle bekannt geben.

Viele Grüße und mit den besten Wünschen!

Die Schulleitung

22.04.2021

Aktualisierung Schulschließung ab 23. April 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

wir sind gestern Nachmittag von der Stadt Koblenz informiert worden, dass wir aufgrund einer neuen Allgemeinverfügung der Stadtverwaltung ab Freitag, 23.04.2021, bis vorerst einschließlich 02.05.2021 die Schule schließen müssen und alle Jahrgangsstufen 5 – 12 sofort in den Fernunterricht wechseln werden. Die geänderte Allgemeinverfügung finden Sie hier.

Der Fernunterricht wird wie bisher über unsere Plattform „Moodle“ stattfinden. Es gelten die bekannten Regeln und Anforderungen. Für mögliche Konferenzen über BigBlueButton erinnern wir an die bekannte Nutzungsordnung BBB .

Für die Zeit während der Schulschließung werden wir als Schule nach § 12 Abs. 6 der 18. CoBeLVO wie bisher die Möglichkeit einer Notfallbetreuung anbieten:

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, Schülerinnen und Schüler, deren häusliche Lernsituation nicht ausreichend förderlich ist, und Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 7, bei denen eine häusliche Betreuung nicht oder nur teilweise gewährleistet werden kann, können die Notbetreuung in Anspruch nehmen.

Melden Sie einen entsprechenden Bedarf bitte immer bis spätestens 12:00 Uhr des Vortages per Mail an unser Sekretariat: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ob und in welchem Rahmen die Klassenarbeiten in der Sekundarstufe 1 und / oder die Kursarbeiten der MSS in der nächsten Woche geschrieben werden dürfen, wird noch von Seiten der Schulbehörde geklärt. Sobald wir nähere Informationen haben, werden wir Sie hier auf unserer Homepage und über Moodle informieren.

Diese Informationen sind heute ebenfalls über die Klassen- und Stammkursleitungen in Form eines Elternbriefs an Sie gegangen. Alternativ können Sie diesen Elternbrief hier herunterladen.

Über Neuigkeiten und Änderungen werden wir Sie wie gewohnt zeitnah informieren. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen ab dem 03.05.2021! Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Herzliche Grüße​

Für die Schulleitung

Wolfgang Patt

21.04.2021

Schulschließung ab 23. April 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

wir sind heute Nachmittag von der Stadt Koblenz informiert worden, dass wir aufgrund einer neuen Allgemeinverfügung der Stadtverwaltung ab Freitag, 23.04.2021, bis vorerst einschließlich 02.05.2021 die Schule schließen müssen und alle Jahrgangsstufen 5 – 12 sofort in den Fernunterricht wechseln werden. Der Fernunterricht wird wie bisher über unsere Plattform „Moodle“ stattfinden. Es gelten die bekannten Regeln und Anforderungen.

Die geänderte Allgemeinverfügung finden Sie hier.

Für die Zeit während der Schulschließung werden wir als Schule wie bisher die Möglichkeit einer Notfallbetreuung anbieten.

Weitere Informationen werden zeitnah folgen.

Herzliche Grüße

Für die Schulleitung

Wolfgang Patt

Neue Informationen vom 15.04.2021

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler,

am morgigen Freitag, 16.04.21, findet für beide Gruppen (A und B) der Klasse 6s ausschließlich Fernunterricht statt, da alle an diesem Tag unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer in Quarantäne sind. 

Wir haben heute eine weitere Lieferung von Selbsttests erhalten, die jedoch von einem anderen Hersteller (AESKU) sind. Die Handhabung ist aber identisch. Der Tropfaufsatz ist bei diesem Test sinnvollerweise direkt am Röhrchen mit der Pufferlösung befestigt. Die Gebrauchsanweisung, eine Kurzanleitung und einen Link zur Website des Herstellers finden Sie in unter unseren „Corana-News“.

Aus gegebenem Anlass nochmals eine Bitte an Sie alle: 

Schülerinnen und Schüler dürfen die Schule nicht besuchen, wenn…

  • sie selbst und /oderenge Erstkontakte (Familie, Freunde, Bekannte) an Covid-19 erkrankt sind oder Symptome zeigen, die auf eine solche Erkrankung hinweisen können (z.B. Husten, Fieber, Störung des Geruchs- / Geschmackssinns, Atemnot, Kopf- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall).
  • bei ihnen selbst ein Test auf SARS-CoV-2 durchgeführt wird. Die betroffenen Schüler*innen bleiben mindestens bis zur Mitteilung des negativen Ergebnisses zu Hause! Das gilt auch, wenn nahe Familienangehörige (Eltern, Geschwister) und/oder enge Kontaktpersonen (Freund, Freundin) auf SARS-CoV-2 getestet werden, da deren positives Testergebnis zur Einstufung als Erstkontakt führen würde.

Bitte informieren Sie zudem in diesen Fällen immer umgehend die Schule!

Durch die Gefährdungseinschätzung und daraus folgenden Quarantäneanordnungen durch das Gesundheitsamt ist es für uns als Schule sehr schwierig, wenn Schülerinnen und Schüler trotz der oben beschriebenen Indikation die Schule besuchen, da sich dadurch die Anzahl und Dauer der in Quarantäne zu versetzenden Mitmenschen (Lehrer und Mitschüler) deutlich erhöht. Der Schulbetrieb wird somit deutlich erschwert und die Gesundheit anderer unnötig gefährdet! 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und viele Grüße! Bleiben Sie gesund!

Die Schulleitung

 

Beginn der Schnelltests ab 12.04.2021 für die Schulgemeinschaft

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir sind nach den Osterferien wieder im Wechselunterricht mit täglichem Wechsel gut gestartet. Wir freuen uns, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler wieder vor Ort begrüßen konnten und hoffen, dass Sie alle trotz der widrigen Umstände eine ruhige und schöne Osterzeit verleben konnten.

Wie in unserem Elternschreiben vom 06.04.2021 angekündigt, können wir nach erfolgter Belieferung mit Selbsttests wie geplant am kommenden Montag, 12.04.2021, mit der kostenlosen zweimaligen wöchentlichen Testung beginnen. Wie bekannt ist die Teilnahme freiwillig. Mit diesem Schreiben wurden Ihnen über die Klassen- und Stammkursleitungen alle wichtigen Informationen und die entsprechenden Dokumente weitergeleitet. Das Elternschreiben und alle weiteren Dokumente finden Sie zusätzlich auch auf unserer Homepage unter unseren „Corona News“. Dort können Sie ebenfalls Informationen und die Packungsbeilage zu dem an unserer Schule verwendeten SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche einsehen.

Wir erinnern daran, dass für die Teilnahme an den Selbsttests die Vorlage einer Einverständniserklärung notwendig ist.

Diese Tests sollen die bestehenden Hygieneregeln und -maßnahmen ergänzen und sind ein wichtiger Bestandteil, um alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft noch besser vor einer Infektion mit dem Covid-19-Virus zu schützen. Diese Maßnahme kann aber nur dann einen gewissen Schutz bieten, wenn möglichst viele Personen dieses Angebot auch annehmen. Deshalb bitten wir um zahlreiche Teilnahme!

Wir danken herzlich für Ihre Unterstützung! Herzliche Grüße

Die Schulleitung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.