Unsere Schülerinnen als Ringermädels erneut erfolgreich in Berlin

ASV Karthause landet in Berlin wieder auf dem Treppchen (2. April 2022)
RingenApril2022

Behangen mit Medaillen und dem Sieg in der B-Jugend-Vereinswertung kehrt die Mannschaft des ASV Karthause von den Offenen Mitteldeutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend zurück. Der Verein „Die Hauptstadtringer“ richteten für den Berliner Ringerverband das stark besetzte Turnier zentral ganz in der Nähe des Hauptbahnhofes aus. So war die Anreise des Teams unter Leitung der Trainer Emil Tonev und Andrej Baulin mit dem ICE kein Problem. Das Turnier war für die Kaderathletinnen des Deutschen Ringerbundes ein Pflichtturnier. Bundestrainer Christoph Ewald war deshalb in der Halle und beobachtete die Kämpfe.

Großer Erfolg für unsere Volleyballer-Jungs!

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft-U-18
Volleyball

Die Freude war riesig groß! Nach einem extrem spannenden Turnierverlauf bei  den Südwestdeutschen Meisterschaften der männlichen U-18 Volleyballer konnte sich der TV –Bad Salzig für die Deutschen Meisterschaften  in Bremen qualifizieren. Nach Beendigung der Spiele standen drei  Mannschaften punktgleich auf den vorderen Plätzen, von denen sich nur zwei Mannschaften für die DM qualifizieren konnten.  Somit musste das Satzverhältnis entscheiden. Glückwunsch an den TV-Bad Salzig! Das Team des TV-Bad Salzig verstärken im  Rahmen der Kooperation mit dem Volleyballverband Rheinland-Pfalz fünf Karthäuser Gymnasiasten.

Wir gratulieren (Bild von links)  Mauro Ebner, Ben Zerwes, Elias Kaiser, Malte Reitz und Linus Kaiser zu dem tollen Erfolg und wünschen viel Glück für die DM am 14. Mai in Bremen!

Angepasste Haus- und Hygieneregeln ab 04.04.2022

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, dem 04.04.22 gelten der neue Hygieneplan (Version 17) sowie das neue Testkonzept. Diese Regelungen gelten zunächst nur bis zu den Osterferien. Wir erwarten zum Ende der Osterferien neue Informationen aus Mainz. Trotz Aufhebung der Maskenpflicht empfehlen wir allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft das freiwillige Tragen eines geeigneten Mund-Nasenschutzes im Gebäude!

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung

Angepasste Haus- und Hygieneregeln ab 14.03.2022

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

das Land hat mit Wirkung zum 14.03.2022 erste Lockerungen eingeführt, die Sie den angepassten Haus- und Hygieneregeln entnehmen können. Alle Änderungen sind gelb hinterlegt. Die wesentliche Änderung besteht in der Reduzierung der anlasslosen Testung in der Schule von drei auf zwei Tests pro Woche. Zudem entfällt nur im Sport- und Musikunterricht die Maskenpflicht - in allen anderen Fächern bleibt sie vorerst bestehen. Es besteht natürlich die Möglichkeit, die Maske auch im Sport- und Musikunterricht freiwillig zu tragen. Über die geplanten Änderungen ab dem 21.03.2022 werden wir Sie informieren, sobald wir die entsprechenden Vorgaben aus Mainz erhalten haben.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Die Schulleitung

Geplante Öffnungsschritte für die Schulen in Rheinland-Pfalz

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

anbei finden Sie das aktuelle Elternschreiben der Ministerin, worin die geplanten Öffnungsschritte für die Schulen in Rheinland-Pfalz vorgestellt werden. Dies sind vorerst Planungen – über die konkrete Umsetzung an unserer Schule werden wir Sie informieren, sobald diese Schritte vom Ministerium freigegeben werden.

Herzliche Grüße

Die Schulleitung

Koblenzer Ringerinnen holen sechs Medaillen bei den Saarländischen Landesmeisterschaften

Heusweiler, 5.3.22022
Ringen2022

Zum 29. Mal richtete der AC Heusweiler am 5.3.2022 seine international besetzten Saarland Ladies Open aus. Im Rahmen einer gewohnt tollen und routinierten Organisation mit vielen Ehrenamtlichen konnten die Zuschauer spannende Kämpfe aller Altersklassen der Mädchen und Frauen sehen. Der saarländische Ministerpräsident Hans betonte zu Beginn des Turniers, wie wichtig der Sport für die Jugendlichen ist, gerade nach den erheblichen Einschränkungen durch die Pandemie. Die sieben für den ASV Mainz startenden Sportlerinnen des ASV Karthause Koblenz zeigten dort unter 25 Vereinen aus dem In- und Ausland mit 64 Punkten eine überragende Leistung und belegten den 2. Platz in der Gesamtwertung. Davor lag nur der AC Ückerath, der allerdings mit 18 Mädchen am Start war.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.