Schnelltests für Schüler*innen und Lehrer*innen

Liebe Schulgemeinschaft,

nach den Osterferien starten wir im Wechelunterricht mit täglichem Wechsel. Dazu haben Sie Informationen erhalten.

Zeitnah nach den Osterferien planen wir die kostenlose und freiwillige Durchführung von Schnelltests in Form von Selbsttests für Schüler*innen und Lehrer*innen an unserer Schule.

Bitte beachten Sie dazu das Elternschreiben der Ministerin Dr. Stefanie Hubig: Elternschreiben / Anschreiben volljährige Schüler*innen Unser Vorhaben, die Schnelltests durch akkreditierte Testinstitutionen durchführen zu lassen ist zurzeit nicht umsetzbar. Daher werden wir voraussichtlich ab der zweiten Schulwoche nach den Osterferien (12.04. bis 16.04.21) ein- bis zweimal wöchentlich eine kostenlose und freiwillige Selbsttestung für Schüler*innen unter der Aufsicht von Lehrpersonen durchführen. 

Die Teilnahme an den Selbsttests setzt die Vorlage einer Einverständniserklärung voraus. Diese können Eltern minderjähriger Schüler*innen hier runterladen: Einverständniserklärung für Minderjährige

Volljährige Schüler*innen können diese hier runterladen: Einverständniserklärung Volljährige Bitte füllen Sie diese zweifach aus. Ein Exemplar muss unmittelbar nach den Ferien bei der Klassen- bzw- Stammkursleitung abgegeben werden. Ein Exemplar wird immer von den Schülerinnen und Schülern zum Test mitgebracht. 

Die Datenschutzinformation zur Durchführung von regelmäßigen, kostenfreien Antigen-Selbsttests zum Nachweis von SARS-CoV-2 können Sie hier einsehen: Datenschutzinformation

Im Falle eines positiven Selbsttests werden die Eltern umgehend von der Schule kontaktiert und erhalten folgende Information: Elterninformation nach positivem Test

Volljährige positiv getestete Schüler*innen erhalten ebenfalls ein entsprechendes Schreiben: Information für Volljährige nach positivem Test 

Zur weiteren Erhöhung der Sicherheit des Schulbetriebs bitten wir um zahlreiche Teilnahme!

Über die Terminierung sowie über die genauen Abläufe werden wir Sie gesondert informieren. Drei Tests sind für den Einsatz in der Schule vorgesehen. Welcher davon in unserer Schule zum Einsatz kommt ist noch nicht klar, jewdoch verlaufen alle Tests ähnlich.

Hier können Sie die entsprechenden Videotutorials und weitere Informationen von der Landesregierung einsehen: Informationen der Landesregierung

Wir wünschen alles Gute und ein schönes Osterfest!

Die Schulleitung

Abitur-Entlassungsfeier

88 Schülerinnen und Schüler absolvierten ihr Abitur an unserem Gymnasium

In diesem Jahr haben 88 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfungen an unserer Schule erfolgreich bestanden. 21 Prüflinge legten die Abiturprüfung mit einer eins vor dem Komma ab - dabei erreichten zwei Schülerinnen sogar die Traumnote von 1,0! Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums auf der Karthause gratuliert allen Abiturientinnen und Abiturienten zu diesem Erfolg ganz herzlich! Da dieser Jahrgang stark durch die seit über einem Jahr vorherrschende Pandemie in Mitleidenschaft gezogen wurde, verdienen diese Leistungen eine umso höhere Anerkennung.

Leider konnten auch dieses Jahr die Feierlichkeiten nicht so ausfallen, wie sich das eine Schulgemeinschaft wünscht. Nachdem im letzten Jahr die Abiturzeugnisse per Post verschickt wurden, konnte diesmal zumindest im Rahmen einer kleinen Feier in unserer Aula  die Zeugnisausgabe persönlich stattfinden. Auf alle weiteren Präsenz-Feierlichkeiten musste wegen Corona schweren Herzens verzichtet werden.

Jedoch wurden beispielsweise der Abiturgottesdienst oder auch einzelne Reden auf Video aufgenommen und den Abiturientinnen und Abiturienten zur Verfügung gestellt. Ebenfalls wurde die Abiturzeugnisausgabe „LIVE“ über das Video-Konferenzsystem BBB gezeigt, so dass auch die Eltern, andere Angehörige und Freunde bei der Feier dabei sein konnten.

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, wir hoffen, dass ihr trotzdem euren Schulabschluss und das bestandene Abitur gebührend in einem kleinen Kreis feiern konntet! Wir wünschen euch allen von Herzen alles nur erdenklich Gute, Gesundheit und Erfolg auf eurem weiteren Lebensweg und würden uns sehr freuen, wenn ihr eure „alte Schule“ bei Gelegenheit besuchen würdet.

Herzliche Grüße!

Oster- und Feriengrüße!

Liebe Schulgemeinschaft,

die verdienten Osterferien stehen nach turbulenten und für alle fordernden Wochen endlich vor der Tür. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir euch, liebe Schülerinnen und Schüler, nach langen Wochen des Fernunterrichts wieder bei uns „live“ und in Präsenz begrüßen durften! Schön, dass wir die zwei Wochen ohne Komplikationen und Quarantänemaßnahmen absolvieren konnten. Unser Hygienekonzept und Euer Verhalten haben dazu beigetragen.

Leider ist absehbar, dass die Coroana-Pandemie unseren Schulalltag auch weiterhin beeinflussen wird und wir uns flexibel und mit gegenseitiger Unterstützung an neue Gegebenheiten anpassen werden müssen. Vor einigen Tagen haben wir Ihnen unseren aktuellen Planungsstand für die Zeit nach den Ferien zukommen lassen – auch hier ist es leider möglich, dass wir durch das momentan dynamische Infektionsgeschehen auf kurzfristige Entwicklungen reagieren und unsere Pläne entsprechend anpassen müssen. Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir Sie umgehend hier auf unserer Homepage und über „Moodle“ informieren.

Am 24.03.21 wurden wir sehr kurzfristig und diffus über die Möglichkeit einer freiwilligen Selbsttestung für Schülerinnnen und Schüler informiert, die zeitnah nach den Osterferien angeboten werden soll. Sobald wir genauere Informationen erhalten, erarbeiten wir ein Organisationskonzept, das wir Ihnen dann vorstellen werden.

Einen ganz herzlichen und ganz großen Glückwunsch an unsere 88 Abiturienten zum bestandenen Abitur! Ihr habt unter den aktuellen Bedingungen ganz Großes geleistet! Dazu erfolgt zeitnah ein Artikel auf der Homepage. 

Die vergangenen Monate haben uns allen viel abverlangt und leider können wir nur schwer vorhersehen, welche Herausforderungen noch auf uns zukommen werden, aber wir sind uns sicher, dass wir diese schwere Zeit gemeinsam meistern werden. Vor diesem Hintergrund danken wir für die bisherige enge Zusammenarbeit in der gesamten Schulgemeinschaft.

Wir wünschen Ihnen trotz der Umstände ein möglichst frohes Osterfest, erholsame Ferien und ein wenig Gelegenheit, neue Energie zu tanken! Bitte achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße!

Für die Schulgemeinschaft: Wolfgang Patt und Dirk Zerwes

Unterrichtsorganisation ab dem 15.03.21

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Montag, dem 15.03.2021 dürfen wir die Gruppe A der Klassenstufen 7 - 10 sowie die MSS endlich wieder am Gymnasium auf der Karthause begrüßen. Auf dieses Wiedersehen freuen wir uns alle sehr! Die erste Stunde für Jgst. 7 - 10  ist als Klassenleiter*instunde geplant. Danach übernehmen die Fachkolleg*innen. Die Gruppe A der Klassenstufen 5 - 10 erhält bis Freitag, 19.03.21 Präsenzunterricht. Die Gruppe B wird über Moodle betreut. Die Gruppe B der Klassenstufen 5 - 10 erhält von Montag, 22.03.21 bis Freitag 26.03.21 Präsenzunterricht. Die Gruppe A wird über Moodle betreut. Die MSS erhält durchgängig Präsenzunterricht, diesen ggf. in zwei Klassenräumen. Am Donnerstag, 11.03.21 und am Freitag, 12.03.21 finden wegen des mündlichen Abiturs kein Unterricht und keine Notbetreuung statt.

Über die Unterrichtsorganisation nach den Osterferien werden wir Euch zeitnah informieren.

Bitte beachtet unbedingt die aktuellen Hygieneregeln sowie das Merkblatt „Umgang mit Erkältungssymptomen“ (siehe unten) und bringt bitte eine geeignete Maske (mediz. OP-Maske oder FFP2-Maske) mit.

Für die Klassen 5 – 7 bieten wir bei dringendem Bedarf in begründeten Ausnahmefällen eine Notbetreuung von 08:00 Uhr  – 13:00 Uhr an. In diesem Rahmen wird kein pädagogisches  Programm durchgeführt.  Die Schüler*innen bearbeiten die von den Fachkolleg*innen über Moodle eingestellten Arbeitsaufträge. Daher ist unbedingt das nötige Arbeitsmaterial (Bücher, Hefte, Taschenrechner etc.) mitzubringen. Die Anmeldung für die Notbetreuung erfolgt bis zum Donnerstag (10:00 Uhr) der Vorwoche. Falls noch kurzfristig ein notwendiger Betreuungsbedarf auftreten sollte, melden Sie diesen bitte unbedingt am Vortag bis 10:00 Uhr an! Die Anmeldung zur Notbetreuung  erfolgt unter Angabe des vollständigen Namens und der Klasse des Kindes sowie der Angabe des notwendigen Betreuungseizeitraums (ganze Woche bzw. einzelne Tage)  per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir wünschen Euch einen guten Start am Montag und senden herzliche Grüße!

Die Schulleitung

Aktualisierte Haus- und Hygieneregeln (gültig ab 22.02.2021)

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schüler*innen,

vor dem Hintergrund des neuen Hygieneplans-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz (7. überarbeitete Fassung, gültig ab 22.02.2021) gelten seit Montag, dem 22.02.2021 aktualisierte Haus- und Hygieneregeln. 

Diese können Sie hier einsehen: Haus- und Hygieneregeln (gültig ab 22.02.21). Wesentliche Veränderungen sind gelb hinterlegt.

Außerdem gilt ebenfalls seit dem 22.02.2021 ein neues Merkblatt „Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita + Schule“.

Wir bitten um Beachtung und danken für die Unterstützung! Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im Präsenzunterricht und werden Sie umgehend informieren, wenn wir Neuigkeiten erfahren.

Bleiben Sie gesund und mit den besten Wünschen!

Die Schulleitung

Fernunterricht für Jgst. 5 - 13 wird über den 01.03.21 hinaus fortgesetzt!

Wechselunterricht für die Klassenstufen 5 + 6  ab Mo., dem 08.03.21 und für die weiteren Klassenstufen ab Mo., dem 15.03.21

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

der Fernunterricht für die Klassen 5/6 wird bis zum 05.03.21 und für die Klassen 7 -12 bis zum 12.03.21 fortgesetzt.

Weitere Planungen gemäß der Informationen der Landesregierung vom 26.02.21:

"Da die Inzidenzen in Rheinland-Pfalz weiterhin stabil geblieben sind, plant die Landesregierung nun den nächsten Schritt zur weiteren Öffnung der Schulen für den 8. März 2021. An diesem Tag sollen zunächst die Klassenstufen 5 und 6 der weiterführenden Schulen in den Wechselunterricht starten. Wenn die räumlichen Gegebenheiten es zulassen, können auch ganze Klassen unterrichtet werden, sofern der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Die weiteren Klassen- und Jahrgangsstufen der allgemeinbildenden sowie die berufsbildenden Schulen folgen dann eine Woche später am 15. März 2021. Auch hier werden geteilte Gruppen im Wechsel unterrichtet, sofern der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Für alle Schülerinnen und Schüler besteht Präsenzpflicht, soweit sie nicht per Attest vom Unterricht befreit sind. Auch die Notbetreuung soll weiter angeboten werden. Im Falle von Inzidenzwerten über 100 in einzelnen Land-kreisen oder Städten werden – wie bisher auch mit Blick auf den Unterrichtsbetrieb an Grund- und Förderschulen – die örtlichen Gesundheitsämter gemeinsam mit der Schul-aufsicht die Entscheidung über Öffnungsschritte begleiten." 

Hier können Sie das entsprechende Elternschreiben einsehen: Elternschreiben Schulöffnungen ab dem 08. März 2021

Über die schulspezifische Umsetzung am Gymnasium auf der Karthause werden wir Sie zeitnah informieren.

Für die Klassen 5 – 7 bieten wir bei dringendem Bedarf in begründeten Ausnahmefällen eine Notbetreuung von 08:00 Uhr  – 13:00 Uhr an. In diesem Rahmen wird kein pädagogisches  Programm durchgeführt.  Die Schüler*innen bearbeiten die von den Fachkolleg*innen über Moodle eingestellten Arbeitsaufträge. Daher ist unbedingt das nötige Arbeitsmaterial (Bücher, Hefte, Taschenrechner etc.) mitzubringen. Die Anmeldung für die Notbetreuung erfolgt bis zum Donnerstag (10:00 Uhr) der Vorwoche. Falls noch kurzfristig ein notwendiger Betreuungsbedarf auftreten sollte, melden Sie diesen bitte unbedingt am Vortag bis 10:00 Uhr an! Die Anmeldung zur Notbetreuung  erfolgt unter Angabe des vollständigen Namens und der Klasse des Kindes sowie der Angabe des notwendigen Betreuungseizeitraums (ganze Woche bzw. einzelne Tage)  per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wünschen allen Familien alles Gute und  hoffen auf ein baldiges "analoges" Wiedersehen!

Bis dahin sind die KollegInnen und die Schulleitung über die bekannten Kanäle erreichbar.

Herzliche Grüße!

Die Schulleitung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.