Schüleraustausch mit England

Schülerinnen und Schüler besuchen Sheffield im Rahmen eines Schüleraustausches

Shefield28 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen besuchten im April die Partnerschule Meadowhead School in Sheffield. Sie wohnten in Sheffield bei Partnerschülern und lernten nicht nur die Schule kennen, sondern auch die Großstadt Sheffield mit dem angrenzenden, sehr malerischen Peak District Nationalpark, dem ältesten in England. Auch ein Ausflug in das mittelalterliche York stand auf dem Plan, bei dem die Schülerinnen und Schüler vieles über die Geschichte der Stadt erfuhren und das berühmte Münster kennenlernten. Das Wochenende in den Gastfamilien brachte Einblicke in die englische Lebensart, es wurden viele Ausflüge bis sogar nach London gemacht.

Laufen, Springen, Werfen: GYK sorgt für sportliche Höchstleistungen

Ein Kurzfilm über die Bundesjugendspiele

In Vorfreude auf unsere kommenden Bundesjugendspiele am 09.05.2018 präsentiert die Film AG des Gymnasiums auf der Karthause Impressionen des letzten Sportfest.

 

Viel Spaß beim Anschauen!

Sausages – Castles – German cake – Haribo:
28 junge Engländer erkunden Deutschland

Zehnjähriges Jubiläum unserer Partnerschaft mit Sheffield durch erfolgreichen Austausch zelebriert

Vom 13.-20. März konnten die Siebtklässlerinnen und Siebtklässler unserer Schule ihre Gastfreundschaft und ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen: Zum zehnjährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen der Meadowhead School (Sheffield) und des Gymnasiums auf der Karthause reisten 28 englische Schülerinnen und Schüler mit Flugzeug und Zug nach Koblenz und verlebten ereignisreiche Tage in der Stadt am Rhein.

Jazzkonzert am 12. April 2018 um 19.30 Uhr

Thomas-Kranz-Trio spielt ein Jubiläumskonzert für alle Freunde beschwingter Musik
Thomas Kranz Trio 2

Das Gymnasium auf der Karthause feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Im Rahmen der Festreihe gastiert das Thomas-Kranz-Trio am
12. April 2018 um 19.30 Uhr
in der Aula der Schule.

Die drei bekannten Musiker haben alle Wurzeln auf der Karthause und fühlen sich der Schule besonders verbunden. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Wir freuen uns auf einen beschwingten Abend mit guter Musik.  

Geschichte im Kino

Möglichkeiten und Grenzen des Spielfilms als Medium im Geschichtsunterricht

Am 22.Februar 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen mit ihren Geschichtslehrern das Koblenzer Kino Odeon, um sich mit dem Film >>Der Baader -Meinhof -Komplex<< auseinanderzusetzen. Dieser Kinobesuch, der schon eine kleine Tradition für den Fachbereich Geschichte am Gymnasium auf der Karthause darstellt, ist Teil einer Unterrichtssequenz, die sich vor dem Hintergrund des Lehrplans für Geschichte mit dem Potential und den Problemen des Spielfilms im Rahmen des geschichtlichen Lernens beschäftigt.

Hospiz Besuch des 13er Reli GK

Exkursion des Grundkurs katholische Religion

Hospiz BesprechungAm 16.2.2018 machten wir, der Grundkurs katholische Religion der Jahrgangsstufe 13, mit Herrn Kunert eine Exkursion in das stationäre Hospiz Koblenz. Ein Hospiz ist eine Einrichtung zur Sterbebegleitung unheilbar kranker Menschen – so viel wussten wir.
Die Hospizleiterin Frau Krahe begrüßte uns herzlich und führte uns durch das Hospiz. Dabei erfuhren wir zum Beispiel, dass die Köchin für jeden Gast (wie die Sterbenden hier genannt werden) das Wunschessen zubereitet. Es gibt 10 Zimmer für die Gäste, eine Küche, einen Wintergarten mit liebevoll eingerichtetem Essbereich, ein luxuriöses Badezimmer, den Raum der Stille und einen schönen Garten. Zugegebenermaßen überraschte uns die Wohlfühl-Atmosphäre.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen