Erasmus – STEAM- Team – besucht den Hochschulinformationstag 2019

BildHochschulinformationstagklein1Am 22. Februar 2019 hatten unsere ErasmusPlus Schüler zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Segel-Samtleben Gelegenheit, am Hochschulinformationstag der Hochschule Koblenz verschiedene Workshops zu besuchen und sich bei den einzelnen Fachbereichen über die Studiengänge und Berufsfelder zu informieren.
Unsere MINT-Botschafter haben unter anderem an den folgenden Workshops begeistert teilgenommen und viel Neues gelernt:
1. Die Boombox fürs Smartphone – Transistorverstärkerschaltungen in der Anwendung (Ada-Lovelace-Projekt)
2. Calliope – Programmierworkshop
3. Was(s)er leben – Umwelt – und Wasserbaulabor

An den Ständen der Fachbereiche konnten sie sich unter anderem über die Fortschritte in der Medizintechnik, den 3D-Druck und seine vielseitigen Anwendungen, Architektur, Werkstofftechnik in Glas und Keramik, Mathematik und Technik informieren. Es bot sich den Schülern auch die Gelegenheit, mit Studierenden und Lehrenden Interviews zu führen.

Jazzkonzert des Thomas-Kranz-Trios am 17. April 2019 um 19.00 Uhr 

Thomas Kranz Trio 2Auch in diesem Jahr freuen wir uns, das Trio in einem weiteren Konzert am 17. April 2019 in der Aula des Gymnasiums auf der Karthause zu hören. Das Trio mit Thomas Kranz (Piano), Detlef Deusing (Kontrabass) und Markus Franz (Schlagzeug) wird bekannte Jazzstandards und Eigenkompositionen spielen. Beginn: 19 Uhr. Die drei bekannten Musiker haben alle Wurzeln auf der Karthause und fühlen sich der Schule besonders verbunden. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Wir freuen uns auf einen beschwingten Abend mit guter Musik.  

Fahrt des Leistungskurses Physik zum DLR

BundesfinaleBerlin kleinZum Abschluss der Jahrgangsstufe 13 führte der Leistungskurs Physik am 22.02.2019 eine Exkursion zum Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum DLR nach Köln durch.

Im Rahmen der Führung stellte eine Mitarbeiterin des DLRs verschiedene Forschungsinstitute und Einrichtungen am DLR vor.

Dazu zählte unter anderem der Sonnenofen, bei dem das Sonnenlicht 10.000-fach gebündelt wird und innerhalb von Sekunden ein Loch in eine Münze brennen könnte.

Bundeswettbewerb für Fremdsprachen 2019

BundeswettbewerbFremdsprachen2019BildkleinBeim jährlich ausgetragenen Bundeswettbewerb für Fremdsprachen können Schüler und Schülerinnen in den Kategorien Team (6.-10. Klasse), Solo (8-10. Klasse) und Solo Plus (ab 10. Klasse) ihre Fremdsprachenkenntnisse unter Beweis stellen. In diesem Schuljahr haben eine Schülerin und ein Schüler unserer 8. Jahrgangsstufe das erste Mal am Solo-Wettbewerb teilgenommen. Hier findet ihr einen ersten Erfahrungsbericht:

Ich habe dieses Jahr das zweite Mal am Bundeswettbewerb für Fremdsprachen teilgenommen und will euch in diesem Artikel von meinen Erfahrungen erzählen.
Im Jahr 2017 haben ich und meine Gruppe ein Theaterstück auf Englisch aufgeführt und damit den 2. Platz belegt. Dies hätten wir aber nicht ohne die Hilfe von Frau Quirmbach geschafft. Vielen Dank dafür! Doch dieses Jahr habe ich beschlossen, mich „Solo“ für den Wettbewerb anzumelden. Als Wettbewerbssprache habe ich Englisch gewählt.

Das Gymnasium auf der Karthause stellte sich vor

Impressionen zum Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 19. Januar 2019, öffnete das Gymnasium auf der Karthause interessierten Viertklässlern und ihren Eltern die Tore.
Nach einem Begrüßungsprogramm in der Aula konnten die Kinder an zahlreichen Aktionen teilnehmen, die ihnen den Alltag an unserer Schule näherbrachten und einen kleinen Vorgeschmack auf neue Fächer wie NaWi, Englisch, Latein und viele weitere lieferten. Auch in das vielfältige AG-Angebot des Gymnasiums auf der Karthause konnten die Viertklässler „hineinschnuppern“.
Währenddessen erhielten die Eltern allgemeine Informationen zur Schule und ihrer Profile (Bilingual und Sport), zum Konzept der Orientierungsstufe sowie zur Arbeit des Schulelternbeirates und des Fördervereins.
In den letzten beiden Schulstunden wurde dann der „normale“ Unterricht für alle Besucher geöffnet.
Wir danken allen Beteiligten für einen gelungenen Tag der offenen Tür!

CHEMIEFRANZSTERNE

LATEINPHYSIKSPORTAULA

Wir fahren nach Berlin! Volleyballmannschaft qualifiziert sich für den Bundesentscheid

VolleyballQualiBundesentscheid2019BildkleinDas Gymnasium auf der Karthause stellt in diesem Jahr die beste Volleyballschulmannschaft aus Rheinland-Pfalz im Wettkampf III. Die jungen Athleten konnten den Landesentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ im Volleyball für sich entscheiden. Mit ihrem Sieg in Idar-Oberstein lösten sie das Ticket nach Berlin und treten im Mai beim Bundesfinale an.
Nachdem das Karthäuser Team, bestehend aus Mauro Ebner, Tom Hoffmann, Elias Kaiser, Malte Reitz, Jan Sauerwein und Ben Zerwes, die erste Turnierrunde konkurrenzlos überstand, ging es am 31. Januar 2019 zum Landesentscheid nach Idar-Oberstein. Da die Teilnehmer aus Schweich (bei Trier) aufgrund des Schneechaos nicht anreisen konnten, stand direkt das Finale gegen die Jungen vom Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium aus Speyer an. Ein Gegner auf Augenhöhe, der aufgrund der Körpergröße bereits über einen guten Angriff verfügte. Dennoch spielten die Jungs von der Karthause, trotz des jüngeren Alters, deutlich kompakter und machten weniger Fehler.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen