Erasmus+-Individualaustausch: Zwei Schülerinnen verbringen je einen Monat in Frankreich

Von Mai bis Juli nutzten zwei unserer Schülerinnen, Rebeka Akacz (10s) und Andjela Pantelic (MSS 11), die Möglichkeit, mit Erasmus+ einen Individualaustausch in Frankreich zu absolvieren. Rebeka besuchte das Collège Marcel Pagnol in Noyen-sur-Sarthe im Westen Frankreichs, Andjela das Collège les Jacobins in Troyes unweit von Paris. Beide Schülerinnen wohnten in Gastfamilien und bekamen die Anreise sowie Verpflegung von Erasmus+ finanziert. Sie nahmen am regulären Unterricht teil und unternahmen Ausflüge in die Umgebung. Bei der Erstellung des Learning Agreements und der Kommunikation mit den französischen Schulen wurden sie von Frau Caesar und Frau Schlaubitz betreut.
Von ihren Erfahrungen berichten die beiden Frankreichliebhaberinnen ausführlich in der Schülerzeitung:
Auch in Zukunft können sich interessierte SchülerInnen bei Frau Caesar um einen Platz für einen Individualaustausch ins EU-Ausland bewerben. Die Anmeldefrist ist Ende diesen Jahres für den Zeitraum Juni 2023 – Oktober 2024.